Laden…

Der Megatrend-Anteil dieses Portfolios für Automatisierung ist 9 %

Automatisierung

Der Globalance Megatrend-Anteil zeigt Ihnen den durchschnittlichen Umsatzanteil des Portfolios, welcher in einem oder mehreren Megatrends erzielt wird. Für die Berechnung werden die Megatrend-Anteile der einzelnen Anlagen kapitalgewichtet und zusammengezählt.

9 %

Automatisierung-Anteil

6

Automatisierung ist auf Rang 6 der Megatrends in diesem Portfolio.

46 (von 501)

der Anlagen sind in diesem Megatrend aktiv.

Um was geht es

Automatisierung ist die Technologie, durch die ein Prozess oder Verfahren mit minimaler menschlicher Unterstützung durchgeführt wird. Es ist der Einsatz verschiedener Steuerungssysteme zur Bedienung von Geräten wie Maschinen, Prozessen in Fabriken, Kesseln und Wärmebehandlungsöfen, zum Einschalten von Telefonnetzen, zur Steuerung und Stabilisierung von Schiffen, Flugzeugen und anderen Anwendungen und Fahrzeugen mit minimalem oder reduziertem menschlichen Eingriff. Die Automatisierung deckt Anwendungen ab, die von einem Haushaltsthermostat, der einen Heizkessel steuert, bis hin zu einem großen industriellen Steuerungssystem mit Zehntausenden von Eingangsmessungen und Ausgangssteuersignalen reichen. In der Regelungskomplexität kann sie von einer einfachen Ein-Aus-Regelung bis hin zu multivariablen High-Level-Algorithmen reichen. Intelligente und digital vernetzte Systeme ermöglichen eine selbstorganisierte Produktion. Menschen, Maschinen, Anlagen, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren direkt miteinander. Dies wird auch als Industry 4.0 bezeichnet.

Automatisierung-Anteil Ihrer Anlagen

9 %

Portfolio Megatrend-Anteil

0 %100 %

Datenquellen: Globalance

 
Name
Automatisierung-Anteil
Anteil an globalen Megatrends
Kapitalgewicht
Seagate Technology PLC100 %100 %0 %
Xilinx, Inc.100 %100 %0 %
KLA Corporation100 %100 %0 %
Lam Research Corporation100 %100 %0 %
Intuitive Surgical, Inc.100 %100 %0 %

Warum ist das wichtig

Chancen

  • Langfristig wird davon ausgegangen, dass unter dem Strich mehr neue Arbeitsplätze geschaffen werden. So sollen bis 2025 allein in der Schweiz rund 270'000 neue Jobs entstehen, insbesondere in den Bereichen Medizin, Ingenieurwesen und Architektur.

  • Die am häufigsten genannten Möglichkeiten sind höhere Produktivität, effizienterer Materialeinsatz, bessere Produktqualität, verbesserte Sicherheit, kürzere Arbeitswochen für die Arbeitskräfte und kürzere Vorlaufzeiten in der Fabrik.

  • Die Sicherheit der Arbeitnehmer ist ein wichtiger Grund für die Automatisierung eines Industriebetriebs. Automatisierte Systeme entfernen die Arbeiter oft vom Arbeitsplatz und schützen sie so vor den Gefahren der Fabrikumgebung.

  • Es wird vorhergesagt, dass die Produktionskosten weiter sinken und weniger wertvolle Ressourcen verbraucht werden (insbesondere durch weniger Abfall).

Risiken

  • Kurzfristig gehen die meisten Studien von Arbeitsplatzverlusten aus, insbesondere in der Produktion, der Nahrungsmittelindustrie und der Landwirtschaft. Bei letzterer ist es relativ einfach, Felder automatisch zu überwachen und zu bewirtschaften.

  • Aus gesellschaftlicher Sicht löst die Automatisierung in manchen Teilen der Bevölkerung Ängste aus.

  • Automatisierte Anlagen haben einen grossen Kapitalbedarf.

Bedeutung für Investoren

Automatisierte Prozesse funktionieren reibungsloser, schneller und sparsamer. Sie sind daher wirtschaftlicher. Die Nachfrage nach automatisierten Prozessen wird sich weiter beschleunigen. Aus der Sicht eines Investors sind Unternehmen im Bereich des 3D/4D-Drucks, Software und Sensoren für intelligente Prozesse und Roboter interessant. Ihre Innovationen decken immer mehr Bereiche ab, die früher "manuell" waren.

Neuste Insights

Globalance ordnet und kommentiert: Mit unserern Insights zeigen wir Ihnen, was die Entwicklungen in der Welt für ihr Vermögen bedeuten. Im Zentrum stehen zukunftsfähige Antworten auf grosse Herausforderungen.

Sehen Sie mehr Titel oder ein Globalance-Portfolio

Jetzt anmelden