Laden…

Der Megatrend-Anteil dieses Portfolios für Digitalisierung ist 40 %

Digitalisierung

Der Globalance Megatrend-Anteil zeigt Ihnen den durchschnittlichen Umsatzanteil des Portfolios, welcher in einem oder mehreren Megatrends erzielt wird. Für die Berechnung werden die Megatrend-Anteile der einzelnen Anlagen kapitalgewichtet und zusammengezählt.

40 %

Digitalisierung-Anteil

1

Digitalisierung ist auf Rang 1 der Megatrends in diesem Portfolio.

127 (von 501)

der Anlagen sind in diesem Megatrend aktiv.

Um was geht es

Der Begriff Digitalisierung umfasst alle Formen der technisch vernetzten digitalen Kommunikation wie Breitbandkommunikation, das Internet der Dinge, künstliche Intelligenz, Big Data, E-Commerce, Smart Home oder Industry 4.0. Der Begriff wurde immer weniger im ursprünglichen Sinn (Umwandlung analoger in digitale Datenformate) verwendet, sondern fast ausschließlich im Sinne einer umfassenden digitalen Transformation und Durchdringung aller Bereiche von Wirtschaft, Staat, Gesellschaft und Alltag.

Digitalisierung-Anteil Ihrer Anlagen

40 %

Portfolio Megatrend-Anteil

0 %100 %

Datenquellen: Globalance

 
Name
Digitalisierung-Anteil
Anteil an globalen Megatrends
Kapitalgewicht
DXC Technology Co.100 %100 %0 %
F5 Networks, Inc.100 %100 %0 %
Seagate Technology PLC100 %100 %0 %
NortonLifeLock Inc.100 %100 %0 %
Paycom Software, Inc.100 %100 %0 %

Warum ist das wichtig

Chancen

  • Digitale Technologien und Plattformen können die Transaktionskosten für Unternehmen senken und den Zugang zu neuen Kunden erleichtern, sowohl auf inländischen als auch auf ausländischen Märkten.

  • Die Digitalisierung kann die Produktivität von Unternehmen steigern und neue Möglichkeiten für Unternehmertum, Innovation und die Schaffung von Arbeitsplätzen bieten.

  • Neue Cloud-basierte Lösungen können Kosten von IT-Ausrüstung und Aufwand zur Schaffung des entsprechenden internen Fachwissens verringern.

  • Der elektronische Handel kann die Skalierung von Unternehmen erleichtern. Es entstehen neue Finanzierungs- und Handelsplattformen, die dazu beitragen können, neue Kunden und Geschäftspartner zu gewinnen.

  • Künstliche Intelligenz, Big Data, Cloud Computing, maschinelles Lernen und algorithmische Entscheidungsfindung sind allesamt mächtige Instrumente des Wandels.

Risiken

  • Risiko des Verlusts der persönlichen Autonomie und Hoheit über eigene Daten sowie die zunehmende Abhängigkeit von IT oder digitalisierten Unternehmen.

  • Fragen der Wirtschaftsethik stellen sich hinsichtlich der Verantwortung von Unternehmen bei der Nutzung von Daten und Produktionsprozessen gegenüber Kunden und Mitarbeitern.

  • Vor dem Hintergrund, dass Arbeiter und Angestellte ihren Arbeitsplatz verlieren, weil Hard- und Softwareroboter sie billiger und schneller (manchmal auch besser) ausführen, gibt es eine politische Diskussion über neue Ansätze und Konzepte (z.B. Robotersteuer, bedingungsloses Grundeinkommen). Einige sehen soziale Gerechtigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährdet.

  • Immer mehr Links bedeuten auch immer mehr Schnittstellen. So stehen Cyberkriminellen immer mehr Türen offen.

  • Technisch vernetzte digitale Kommunikation schafft keine langfristig stabilen Strukturen, sondern erhöht ihre Komplexität und reduziert ihre Vorhersehbarkeit durch die von ihr ausgelösten disruptiven Veränderungsprozesse.

Bedeutung für Investoren

Jede Branche und Zielgruppe reagiert anders auf die Digitalisierung des Dienstleistungsangebots und der Kundeninteraktion. Kreativität, Experimentierfreudigkeit und Risikobereitschaft sind daher gefragt, um ausgetretene Pfade zu verlassen und völlig neue Wege zu beschreiten. Das macht die digitale Transformation zu einer grossen Herausforderung für Unternehmen. Ganze Branchen haben sich verändert. Spezialisierte Plattformen verdrängen traditionelle Akteure, obwohl sie keine Geräte, Fahrzeuge oder Immobilien besitzen. Soziale Netzwerkbetreiber erstellen wenig oder gar keine eigenen Inhalte. Zur Analyse werden nutzergenerierte Inhalte verwendet, die wiederum die Grundlage für die Personalisierung (einschließlich Werbung) bilden. Investoren müssen frühzeitig alle Interdependenzen zwischen der Digitalisierung von Sektoren und der langfristigen Wertschöpfung verstehen.

Neuste Insights

Globalance ordnet und kommentiert: Mit unserern Insights zeigen wir Ihnen, was die Entwicklungen in der Welt für ihr Vermögen bedeuten. Im Zentrum stehen zukunftsfähige Antworten auf grosse Herausforderungen.

Sehen Sie mehr Titel oder ein Globalance-Portfolio

Jetzt anmelden